Kundenerfahrungen

aluAgent© (früher AL85PLUS von RSI) aus Kundensicht

Immer wieder erreichen uns Rückmeldungen zufriedener Kunden, die ihre Arbeit mit unserem Lötdraht aluAgent (früher AL85PLUS von RSI) mit der Kamera dokumentiert haben. Natürlich möchten wir Sie daran teilhaben lassen!

Wenn auch Sie positive Erfahrungen gemacht haben, freuen wir uns auch über Ihre Einsendung! Bitte schreiben Sie dazu einfach eine E-Mail mit Ihren Bildern und einem kurzen Text an info@rsi-hinderer.com.

Schrauber-Saison bei den Oldtimer-Freunden

Herr Steffen Bläsing schreibt uns:

Hallo! Der Spätherbst und Winter ist bei uns Oldtimerfreunden immer wieder Schraubersaison. Hier die nächsten Arbeiten mit aluAgent© AL85PLUS. Langsam kommt bei der Vielseitigkeit und Einsatzmöglichkeit richtig Spaß bei der Arbeit auf!

Die Bilder in der Anlage sind meine Arbeiten an einem zerbrochenen AWO-Kardangehäuse. Wenn man das Ergebnis betrachtet, dann kann es sich sehen lassen. Und wieder ist ein Gehäuse gerettet, was sonst in den Schrott gegangen wäre. Dort ist ein Schaden zu sehen, der durch einen Maulschlüssel entstanden ist, als jemand versuchte, die Öleinfüllschraube fest zu ziehen. Durch den begrenzten Drehbereich eines Maulschlüssels drückt dieser bereits gegen das Gehäuse, bevor die Öleinfüllschraube fest ist. Diesen Fehler umgeht man, wenn man einen Ring- oder Steckschlüssel benutzt.

Repariert habe ich das Touren-AWO-Kardangehäuse in folgenden Schritten:

Das nächste hatte eine kleine Ausbruchstelle am Rand nahe der Hinterradnabe. Solche Schäden am Kardanrand entstehen auch dann, wenn man den Gehäusedeckel mit zwei Schraubendrehern unfachmännisch abhebelt. Kommt sehr häufig vor, da meist niemand die passenden Abzieher hat.

Es handelt sich hier um ein BMW-R35 Kardangehäuse. Die Vorgehensweise sehen Sie in der Bilderfolge:

Noch eine kleine Ausbruchstelle am Rand nahe der Hinterradnabe, dieses Mal an einem AWO 425 Kardangehäuse:

Rahmenbau für eine Außenbeleuchtung

Herr Brand hat uns diesen schönen Bericht geschickt
(Sie können ihn auch hier als PDF herunterladen):

Witterungsbedingt ist bei einer Aussenbeleuchtung ein Holzrahmen nur schlecht geeignet. Aus diesem Grund habe ich mich für einen Aluminiumrahmen entschieden.
Zum Verbinden der einzelnen L-Profile (40mm x 20mm x2mm) habe ich mich für Ihr Produkt aluAgent AL85PLUS Standard – Set entschieden. Nach einigen Versuchen war ich soweit und habe mich an den ersten Rahmen gewagt. Dafür sind allerdings entsprechende SchweiІlehren für jede Ecke notwendig, damit diese in Ihrer Ausrichtung fixiert sind. Und so bin ich vorgegangen:

Reparatur einer Kettensäge

Reparatur eines Flugzeugmotors

Reparatur eines Seitendeckels

Messebilder – aluAgent AL85PLUS auf der IMOT in München

Reparatur Fußrasten

Verbindung von Alu-Riffelblech

Cagiva Raptor Kühler

Reparatur Fahrradrahmen

Reparatur Flugzeugmodell

Kanuauflage Marke Eigenbau

Restaurierung Kickstarter

Reparatur Kupplungshebel

Tankreparatur (Motorsport)

Restaurierung antiker Telefonhörer