Kundenbericht: Motorhalterung eines Tigerwürfels

Herr Scherbel schreibt uns: ich muss sagen, dass ich mit dem Ergebnis meines ersten Versuchs sehr zufrieden bin. Es war keine einfache Reparatur aber ist Dank aluAgent gut gelungen. Die Motorhalterung eines Tigerwürfels der Wehrmacht ist auch schon etwas größer.

 

Der Tigerwürfel war der Maschinensatz GG 400 und wurde von der Wehrmacht u.a. im Tiger Kampfpanzer eingebaut. Der Gleichstrom Generator mit einer Leistung von 400 Watt und wurde bei Stillstand des Panzers z.B. zum laden / puffern der Funkgeräte genutzt. Den Namen „Funkwürfel oder Tigerwürfel“ entstand durch seine Würfelform und den Einsatz im Tiger Kampfpanzer.

Ein Tigerwürfel im Betrieb: